Ostern im Schwarzwald: Eierspringen

Das Eierspringen am Ostersonntag im Schwarzwalddorf Gersbach erfolgt nach einer langen Tradition. Der Sage nach wird die Fruchtbarkeit (Symbolisiert durch Hühnereier) von den Läufern (auf die Felder) verteilt. Böse Geister (die Zuschauer) versuchen diese Fruchtbarkeit (Eier) zu stehlen. Heute ist es mehr ein etwas rustikaler sportlicher  Wettkampf zwischen Läufern, Zuschauern und Aufpassern sowie ein Anlass im Dorf zusammen zu finden und das Osterfest zu feiern.

 

Ablauf des Eierspringens im Schwarzwald, Dorf Gersbach

1. a) In einem Vorratsbottich (Vorratsbehälter) befinden sich die Vorrats - Eier. Von diesem Bottich ausgehend befinden sich in einer geraden Linie in Abständen von ca. 50cm Nester aus Sägemehl. Um den Vorratsbottich und diese Nester ist eine rechteckige Zone mit Sägemehl markiert, die von bewaffneten Wächtern des Fruchtbaren (früher mit "Saublodere" = Schweineblase, heute mit Haselnussruten) bewacht wird. Zwei Läufer laufen nun zwischen Vorratsbottich und Nestern hin und her. Dabei müssen diese zunächst, ausgehend vom Vorratsbottich, in jedes Nest ein "Osterei" ablegen. Sie dürfen dabei aber jeweils nur ein Ei transportieren. Diese Aufgabe wird ihnen von den Eierdieben (Mutige oder Übermütige unter den Zuschauern) erschwert, die über das Spielfeld laufen und aus den Nestern wieder Eier stehlen. Mit Eindringen in die markierte rechteckige Zone riskieren die Eierdiebe allerdings von den maskierten Aufpassern (auch Butzimummel genannt) mit Schlägen wieder vertrieben zu werden. Ob Sie bereits ein Ei gestohlen haben spielt keine Rolle: bereits der Versuch ist strafbar. Daher geschieht das Betreten der abgesperrten Fläche AUF EIGENES RISIKO! Deshalb sollten keine Kinder auf das Spielfeld geschickt werden, weil das durchaus gefährlich werden kann! Blaue Flecken bei Eierdieben sind bei diesem Spiel die Regel!
Sobald die beiden Läufer alle Nester mit einem Ei bestückt haben beginnt die Spielphase b):

Die Läufer müssen, beginnend vom entferntesten Nest, die Eier eines nach dem anderen wieder einsammeln und zurück in den Vorratsbottich legen. Die Zuschauer erschweren auch diese Aufgabe, indem sie zuvor erbeutete Eier nun wieder in bereits leer geräumte Nester zurück legen.

 

2. Gleichzeitig zu 1. erhält ein weiterer Läufer eine ganz andere Aufgabe:
Er muss nach Schlechtbach laufen und dort einen Laib Brot sowie eine Flasche Wein abholen. Ist er zurück bevor das Läuferpaar alle Nester belegt und wieder geleert haben, hat er gewonnen. Haben die beiden anderen ihre Aufgabe schneller erledigt sind sie die Gewinner des Eierspringens.

 

3. Zusätzliche Regeln erschweren / erleichtern die Aufgaben von 1. und / oder 2.:
Die Läufer aus 1. müssen bei einem Eierdiebstahl in einem der vorderen, dem Vorratsbottich näheren, Nest zwischenzeitlich alle Nester bis zu dem Bestohlen gemäß Spielphase b) wieder räumen. Beim Erreichen des bestohlenen Nestes (die Zuschauer spielten dabei natürlich auch entsprechend erschwerend mit) wechseln diese Läufer wieder in die Spielphase a).

Sobald der Läufer aus 2. auf seinem Rückweg von Gersbach gesichtet wird, dürfen die Läufer aus 1. sofort dauerhaft in die Spielphase b) wechseln.

 

Bei diesem Spiel, wo für Erfolg Ausdauer, Geschicklichkeit, Aufmerksamkeit und auch das Ablenken von Spielteilnehmern notwendig ist, sollte der Spaß im Vordergrund stehen. Doch wie bereits notiert: Böse Geister lassen sich nicht mit Streicheleinheiten vertreiben, daher also Vorsicht beim Eierdiebstahl!

 

Die Teilnahme am Eierspringen erfolgt auf eigenes Risiko! 

Schwarzwald Information Pavillon Gersbach

Anfahrt zum Infopavillon im Schwarzwalddorf Gersbach und zum Eierspringen

Über Ostern im Schwarzwald eine Ferienwohnung buchen und beim Eierspringen feste Ostereier stehlen?

 

Schwarzwald Ferienwohnungen Südterrasse

 

Gehweg von den Schwarzwald Ferienwohnungen Südterrasse zum Infopavillion zu Fuß 15min

 

Nächstes Eierspringen & Osterfest

 

 

 

Feste im Schwarzwald

 

 

Schwarzwald Dorf Gersbach von A - Z

 

 

Schwarzwald Webcam
 

Sitemaps: Ferienwohnungen - Schwarzwald, Bilder & Videos
 

Ferienwohnungen Schwarzwald